Skip to content

Aus aktuellem Anlass

März 29, 2011

Tja, Japan. Die Nachrichten drehen sich ja gerade eher um Mappus und die Grünen und ob Frau Merkel nun schuld ist oder nicht. Japan ist schon wieder ganz weit weg und nur  noch eine mittlere Meldung.

Was ist denn nun mit der Radioaktivität und all den Wolken und sickernden Wässerchen, die da aus dem AKW austreten? Die letzten Wochen haben wir vor dem Fernseher verbracht und versucht, den Kleinen Mann da rauszuhalten. Wenn er mal die Feuerwehren und Tsunamiswellen zu sehen bekam, dann war er eher unschuldig begeistert. Manchmal stehe ich abends im Kinderzimmer, gucke mir den schlafenden Kleinen Mann an und versuche nicht daran zu denken, was alles passieren könnte. Klar, das macht man ja sonst auch mal hin und wieder. Aber jetzt ist es besonders häufig.

Aber mittlerweile ist den Fernsehleuten das Thema langweilig, Politik ist wieder wichtiger. Nun ist plötzlich die Mitteilung, dass die Strahlung um 10.000.000 Mal höher ist als normal, nur noch eine mitlaufende Info am unteren Bildrand. Klar, wir alle gehen normal zur Arbeit. Was auch sonst? Wohin sollte man auch gehen? Wir konsumieren immer noch gleich. Viele viele neue Dinge, die mit enormem Energieaufwand hergestellt werden, damit wir weiter einkaufen (können). Und wer kann und will schon gleich und sofort sein Einkaufsverhalten ändern? Wahrscheinlich viel zu wenige. Ob man wohl all diese Dinge die wir konsumieren in gleichem Maße auch mit erneuerbaren Energien herstellen könnte? Und wie teuer wären die dann?

Wenn jemand eine Antwort hat, bitte melden!

Zum lesen: http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,753586,00.html

oder hier: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2011-03/fukushima-krisenkommunikation

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: