Skip to content

Erstens kommt es anders, zweitens…..

März 31, 2011

Jaja. Gestern hatte ich ja noch getönt: dicke Socken an, abends ab aufs Bett, und dann: ENT-SPAN-NUNG.

Natürlich funktioniert das nie so. Wäre ja auch zu einfach, zu schön, zu simpel, zu wenig elternhaft. Der Kleine Mann scheint in einem Entwicklungschub zu stecken, was sich immer wieder gleich abspielt: er ist launisch. Er isst viiiiel mehr als sonst oder wahlweise viiiiel weniger. Und: er schläft schlecht. Also brachten wir ihn wie immer schön um halb acht ins Bett. Naja, es war nicht ganz konfliktlos, denn das mehrmals angekündigte: „Gleich ist Spielzeit vorbei“ wurde ignoriert, als hätte der Kleine Mann einfach keine Ohren. Aber gut, irgendwann war es vollbracht, über die Einzelheiten schweigen wir lieber. Herr Mama007 las ein Buch vor, es wurde gekuschelt, Spieluhr an – raus. 30 Minuten später, wir hatten gerade gegessen, wurstelte es an der Türklinke des Kinderzimmers, erst leise, dann lauter. Dann: Tür auf, tapp-tapp-tapp.

„Will nich alleine im Bett sein!“ – „Aber da sind doch alle deine Kuscheltiere!“ – (leise, verschlafen:) „will nich alleine….“. OK, also kommt Mama nochmal mit, singt diverse Einschlaflieder für den Kleinen Mann und die Kuscheltiere, hält die Hand, streichelt, noch ein Küsschen, „Gute Nacht!“, Spieluhr an – raus.

Uff. Jetzt erstmal duschen….. als ich wiederkomme liegt der Rest der Wohnung im Dunkeln. Keiner da, auch nicht Herr Mama007. Leise schleiche ich ins Kinderzimmer – da liegen die beiden schön zugedeckt auf dem Sofa. Schlafend. Gut, denke ich, les ich nochn bisschen in meinem Bett. Irgendwann kommt Herr Mama007 wieder, Licht aus, schlafen.

Nachts (irgendwann): „PAPA! PAPA! PAAAA-PAAAA!“. Herr Mama007 kommt mit dem Kleinen Mann auf dem Arm wieder, er schläft ein Weilchen bei uns im Bett. Er wuselt hier und da, tritt mit den Beinchen, wuschelt sich im Bett hoch und runter….. Irgendwann trage ich ihn wieder rüber in sein eigenes Bettchen. Am Morgen fühle ich mich etwas erschossen, nicht so wie man sich an einem energiereichen Arbeitsmorgen fühle sollte. Egal….. los gehts, der Kundendienst wartet! Kaffee, Brot und ab in den ÖPNV!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: