Skip to content

Ich liebe den Bioladen!

April 1, 2011

Den Bioladen liebe ich aus vielen Gründen. Netter Fleischer, leckerer Käse. V.a. aber, weil es dort immer andere Eltern mit vielen vielen Kindern gibt, die mir oft so viel anstrengender vorkommen als meins. Wahrscheinlich Betriebsblindheit, aber trotzdem immer wieder ein angenehmes Gefühl.

Neulich in der Kassenschlange:

Mein Kleiner Mann sitzt im Auto-Einkaufswagen und drückt frenetisch die Hupe. Glück ohne Ende in seinen Augen. Neben uns am Nachbarband ein langhaariger, etwas abgespannter Vater, Sohn im Alter vom Kleinen Mann, also etwa 3. Ein freilaufender Dreijähriger ohne Leine, das ist ungefähr so als würde man dem Chaos Vorschub leisten. Dieser Dreijährige wühlt jedenfalls begeistert im Angebotskörbchen, dass immer am Kassenband platziert ist und möchte unbedingt die Dosen mit Rosinen & Nüssen aufmachen.

„Guck mal, Papa, darf ich das aufmachen?“

„——–“

„Papa….. aufmachen?“

„Nein.“

„Und die hier, Papa?“

Nein, die auch nicht, Friederich.“

„Und die?“

„Friedrich, ich habe NEIN gesagt.“

„Papa, wir brauchen die!“

„Nein. Du kannst das jetzt zurückstellenoder wir lassen deinen Saft hier!“

—— (weiterwurstel an der Rosinendose….) ——

Friederich, Dukannstdasjetztzurückstellenoderwirlassendeinen Safthier!!“

——- weiterwurstel an der Rosinendose ——

„Papa, und die Nudeln?“

„Die auch nicht.“

„Papa, wir brauchen bestimmt kleine Nudeln!“

„Nein, wir brauchen gar keine Nudeln!“

—— wurstel——- wurstel———

„Friedrich, Du lässt das jetzt, oder der Saft…..!!!!! Eins-zwei…….“

Schuldbewusst: „Papa: Saft.“

„Beim nächsten Mal stecke ich dich auch in so ein Einkaufs-Auto und schnall dich an!“

Ich: „????“.

Damit aber ausgleichende Gerechtigkeit herrscht, verlässt der genervte Vater mit Sohn den Laden unbehelligt, während mein Sonnenschein sich vor der Bäckertheke auf den Boden wirft und schreit:“ MAMA WILL BRÖTCHEN!“. Oh Mann, und ich dachte, die Trotzphase wäre langsam vorbei…. unser Nachhauseweg besteht aus einem langsam vor sich hin zottelnden Kleinen Mann an meiner Hand, der fürchterlich heult, den Rotz übers Gesicht verteilt und mich dann noch haut, als er sich wieder mal dran erinnert, dass ich so böse war ihm kein Brötchen zu kaufen. Logische Gründe sind ihm gerade von seiner Wut verstellt, denn die lauten:

1) du durftest dir im Laden schon was aussuchen, zwei Sachen gibs nicht,

2) du könntest JETZT und HIER einen Apfel oder ne Banane essen, willst du aber nicht,

3) wir haben ganz viel Brot zuhause und können dort gleich eins essen.

Alle 3 Gründe verpuffen in der Hitze des Gefechts im kleinen dreijährigen Gehirn. Übrig bleibt ein hauender, rot glühender Kleiner Mann, über den ich am liebsten grinsen würde, so rumpelstilzchenhaft wirkt er. Nur hauen ist eben leider nicht OK, deshalb gibts ne entsprechende Ansage. Das holt ihn sofort aus seiner Wut, denn er darf nun ohne meine Hand laufen (die er ja immer nur haut) und auch noch seinen Rucksack tragen, den ich bis dato in der Hand trug. Von 0 auf 100 sagt er da zu mir, ganz kleine verheulte Unschuld: „Mama…. möchte an deine Hand….“.

Ach ja, ein wunderbarer Frühlingsabend, wie wir da Hand in Hand nach Hause laufen….

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. April 28, 2011 10:33 am

    Ach ja, Du, das deinige ist dem meinigen sehr ähnlich! Wie tröstend. Habe zwei kleine Frolleins, 2 3/4 und gerade 5, und genauso……. Aber, es gibt noch merh Nicht-Übermütter, das sei Dir veersichert. Fahren am WE ohne Frolleins weg, ganz weit, und sie sind bei Omi! Juchhu!
    Beste Grüße, SAbine

    • April 28, 2011 10:47 am

      Na denn, viel Freude!!!! So ganz ohne Mädels, das ist traumhaft. Schön, dass es noch andere Kinder gibt, denen das passiert. Ich freu hier auch über jeden Blog in dem es nicht von süßen, übergeliebten Babys wimmelt! Mal ehrlich: so wie sie sind, sindse doch ganz nett, das reicht doch, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: