Skip to content

So, Sie haben ein Angebot bekommen?

Mai 19, 2011

Im Kulturbetrieb glauben immer alle, es müsse v.a. billig sein. Fragen Sie mich nicht warum. Irgendwie stehen Kunden und viele Mitarbeiter auf dem Standpunkt, dass Kultur am besten gratis sein solle. Und daher ergeben sich immer solche Situationen:

Also nochmal langsam: Sie haben also ein Angebot bekommen, dass Ihnen einen Rabatt von 66 % verspricht. Und Sie fragen jetzt, was ich Ihnen da noch anbieten könne, wenn Sie schon soviel Geld ausgeben. Und Sie finden es nicht seltsam, dass in einem Ton zu sagen, als würden Sie gerade die gesamte Firma vor dem Konkurs retten. OK.

Ich kann Ihnen natürlich gerne noch was anbieten. Ja, das sind Plätze aus einem bestimmten Kontingent. Nein, damit kann man nicht überall sitzen. Sie finden das ist kein gutes Angebot? Sie würden lieber woanders Plätze haben? Weiter vorn? Können Sie gerne, aber dann zum Vollpreis. Ja, das sind dann eben 66 % mehr. Sie sagen, das Angebot verspricht Ihnen Kontingentplätze in den besten Kategorien? Stimmt auch, der Platz den ich Ihnen angeboten hatten, kostet normal auch 66 % mehr. Ja, das sind dann wirklich viele Euros mehr. Ja.

Sie nehmen mein Angebot dann doch? Schön. Und danke, dass Sie damit die Firma retten.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: