Skip to content

Frei

Mai 24, 2011

Frei klingt so nach super Sonne, Urlaub, etc. Isses nur leider nicht. Kaum ist die Arbeit aus und das freie Wochenende rum – da gehen die freien Tage an. Eigentlich sollte ich jetzt was machen, nämlich für die Herzensarbeit, die ja immer zu kurz kommt. Die sich in die wenigen Abendstunden quetscht. Und ich weiß, zwischen Abgeben des Kleinen Mannes und Abholen wären jetzt sechs ganze (!) Stunden Zeit. Zeit! Stattdessen sagen Körper und Geist: „Neee, Schluss jetzt hier. Pause.“ Gebe ich dem nach und mache nichts, Pause, Schluss jetzt hier, dann habe ich ein schlechtes Gewissen , weil ich denke: „Mensch, immer sowenig Zeit für die Herzensarbeit, jetzt könntest du mal und machst doch nix. Schwächling!“. Tja, protestantische Arbeitsethik ist was Tolles. Irgendwie muss die in meinen preußischen Adern fließen, auch wenn die Wurzeln in der Magdeburger Börde liegen. Aber das ist ja auch gleich westlich von Preußen.

Während sich also meine Arbeitsethik und Körper&Geist einen Schlagabtausch liefern, sitze ich daneben und überlege, ob man sich nicht auch mal aufraffen sollte, einfach machen und anfangen und all die Papiere angehen, die die Herzensarbeit auf meinen Schreibtisch gestapelt hat. Es wären immer noch 3 1/2 Stunden übrig…. Andererseits: wann hab ich schon mal richtig frei? Mit dem Recht auf Rumlungern, Lesen, Kaffee trinken? Richtig: sonst eigentlich fast nie. Mal schauen ob sich meine Arbeitsethik nach einer kleinen Pause gegen Körper&Geist durchsetzen kann.

Nur eins darf ich heute auf gar keinen Fall vergessen: einen orangenen Lolli beim Abholen des Kleinen Mannes.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: