Skip to content

Schön ist…

November 18, 2011

Unsere gemeinsame Lungenentzündung ist wohl mehr oder weniger überstanden. Kerzen, Gebete und Auf-Holz-Klopfen nehme ich trotzdem gerne weiterhin entgegen. Mama007 soll sich noch bis nächste Woche schonen und NIX tun. Kein Problem. Naja, mehr oder weniger. Sie kennen das ja…. hier liegt was rum, da wollte man schon ewig mal….. nu ja. Auf jeden Fall einfacher als für den Kleinen Mann, der sich nach der Zwangspause voller Gier ins Kitaleben stürzt, den nächsten Kumpelgeburtstag besuchen wird und gestern voller Energie ins Arztzimmer stürzte weil die letzte Überprüfung anstand.

Um zum Titel zurück zu kommen: Nachdem nu alles mehr oder weniger überstanden ist, muss ich es mal sagen.

Schön ist, wenn Freunde einem sagen, dass sie immer da sind, wenn Not am Mann ist. Dass man sie einfach anrufen soll, wenn eine besondere Situation eintritt. Dass sie sich gerne mal länger um den Kleinen Mann kümmern wenns auch nur irgendwie einrichtbar ist. Die fragen, ob man was braucht: Essen, Kinderbetreuung, sonstwas. Früher lag mir das auch fern, ich hab mir da einfach nie Gedanken gemacht. Bis mir eine damalige Kollegin bei einer Erkältung völlig normal anbot, für mich einzukaufen und mir das Gewünschte dann durch die halbe Stadt zu mir zu karren. Da hats bei mir geknallt und ich habe beschlossen, dass ich genauso sein will. Nie wieder vergessen wie SCHEISSE man sich fühlt wenn man krank ist. Und dann eben einfach Hilfe anbieten.

Nicht so schön ist, wenn Nachbarn bei der Nachricht „Lungenentzündung“ drei Schritte zurückgehen und völlig entsetzt gucken und sich dann schnell aus dem Staub machen. Danke auch.

Hmpf.

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. November 18, 2011 1:10 pm

    schön ists, dass die familie 007 wieder auf dem weg der besserung ist. und ja freund*innen haben ist so gut. mitdenken auch. vielleicht ist das meine kleinstadtwelt aber ich hab das immer für selbstverständlich gehalten zu fragen, ob die anderen was brauchen gerade wenn sie krank sind. Im neuen zuhause irritiert das immer total. ich meine selbst mit richtig krankem kind ist einkaufen doch schwer zu bewerkstelligen weil mensch nicht mal eben irgendwohin kann. und mit grippe in den supermarkt? schön das noch andere das wahrnehmen und helfen.
    ich gratuliere zu so tollen zeitgenoss*innen und wünsche weiterhin gute besserung
    unsichtbar

    • November 18, 2011 2:03 pm

      Normal ist das leider eben gar nicht, zumindest nicht hier. Normal ist „Uiuiuiui, die sind krank“ und zurückweichen um 3 Meter. Mich stört das sehr, ich muss aber gestehen, dass ich früher ähnlich unsensibel war.
      Und das einfache Anbieten von Hilfe (ohne „Ach, da muss ich erstmal…..“) ist ganz selten.
      Schön, dass du so bist!
      Mama007

  2. November 18, 2011 5:00 pm

    Ciao Bella *-*, hiermit „verleihen“ wir Dir den „Versatile Blogger Award“. Hoffentlich freut’s Dich : )
    http://belletri-stick.blogspot.com/2011/11/auergewohnliches-salonevent-versatile.html

    Viele Grüße von Ariadne & Penelope

  3. November 18, 2011 9:21 pm

    auch von hier gute besserung! und mehr solidarität in dieser hinsicht wär echt überall vonnöten…

  4. November 21, 2011 9:03 am

    Oh Mann, hoffe es geht Euch bald besser. Wie sind auch alle krank. Inklusive ich. Eine Mutter kann und darf einfach nicht krank werden. Verwandte wohnen 60 km entfernt, Freunde am anderen Ende der Stadt. Erholung muss stundenweise beim Babysitter eingekauft werden. Nervnervnerv

    • November 21, 2011 10:01 am

      Gute Besserung für euch alle! Wäre ich nicht selbst krank, könnte ich euch ja wenigstens mal nen Tee kochen und das Baby tragen….
      Liebe Grüße: Mama007

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: