Skip to content

Graf Zahl

März 19, 2012

Er zählt. Busse, Ostereier, Bücher. Er spielt stundenlang (wenn man ihn nicht aufhält) Würfelspiele und zählt und zählt. Würfelaugen und Zahlen. Er liegt abends im Bett und zählt im Dämmerlicht seine Finger. Er hat herausgefunden, dass man, wenn man einen Finger und noch einen Finger zusammen zählt, ZWEI erhält! Er zeigt mir die Zahlen auf dem Bahnsteig, keine Eins oder Sechs ist vor ihm sicher – er erspäht sie alle. Er erklärt mir, „Null“ sei ja wohl keine Zahl, obwohl er die Null als solche sehr wohl erkennt. Das Konzept „Buchstaben“ und das Konzept „Zahlen“ gehen wohl noch bissel auseinander – bzw. sie laufen beide irgendwie unter „Symbole“.

Und er zählt und zählt und zählt….. und guckt sich Buchstaben an und lässt sich das erklären mit den Strichen und Punkten und warum es „I“ oben einen Punkt hat und ein „T“ oben einen Strich als Dach.

Er zählt uns alles auf Deutsch und Spanisch vor: „elf-zwölf-äh… fünfzehn- äh…. achtzehn! Neunundzwanzig!!!!!“ . Wir zählen ihm dann noch mal die 10 Finger auf französisch, russisch und englisch vor. Na gut, russisch, das schaffe ich nur noch bis „Schest“, also sechs. Und, absolutes Highlight: auf Aymara, einer der indigenen Hauptsprachen in Papa007´s Heimatland: „Maya, paya, quimsa, pusi [sprich pukch-si], phisqa [sprich pes-kcha]…“ – dem Kleinen Mann bleibt der Mund offen stehen. Wir verweisen freudestrahlend auf seine kleinen Kita-Kumpels, die ihm das auch gerne nochmal auf französisch oder italienisch wiederholen können. Er ist begeistert. ZÄHLEN!

Und hier, für alle Interessierten, ein Zähl-Lied auf Aymara. „Mayata Tunkaru“ bedeutet: „von der Eins bis zur Zehn“. Ein nettes Video, besonders mit dem dräuenden Inka auf dem Felsen, der geschichtlich überhaupt und absolut GAR NIX mit dem besprochenen Thema zu tun hat. Wenn Sie sich den aber mal wegdenken, ist das schon eine coole Sache, ein Lied mit dem man auf Aymara zählen lernt und das dazu aufruft sich dessen nicht mehr zu schämen. Aber egal, kulturelle Konfusion ist echt ein Thema für einen Sonderblog. Egal.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: