Skip to content

Mama007 ertüchtigt sich. Ich gebe nicht auf!

März 23, 2012

Nach meinen Versuchen im Schwimmbad im letzten Spätsommer bin ich nun einer neuen Idee aufgesessen: dem Fitness-Studio. Ich habe in meinem ganzen Leben noch kein Fitness-Studio besucht und werde also JETZT damit anfangen. Voller Elan und Energie!

Um die erste Scheu zu überwinden, schicke ich erstmal eine Mit-Mama vor, die die Fitness-Studios unserer näheren Umgebung abklappert und sich die mal anschaut. Immerhin hatte die Mit-Mama paar Tage frei und damit Zeit! Mit-Mama guckt sich 2-3 Sachen an und teilt mir dann mit: es gäbe eins, das wäre super, mit Kinderbetreuung, gefühlt 50.000 Kursen, gratis Duschen und überhaupt. Es wäre schick und toll. Und? Was wäre der Preis? Ganz ernsthaft: 60 € im Monat. Halleluja. Aber immerhin, ich konnte mal kostenlos hingehen und schauen und sporten. Hab ich auch getan, und festgestellt: es macht mir Spaß. Völlig unerwartet und überraschenderweise: es gefällt mir! Nur der Preis ist nicht so meiner. Kinderbetreuung? Brauch ich nicht. Wenn ich abends gehe, ist der Kleine Mann schon im Bett. Kurse? Schaff ich zeitlich gar nicht. Ich rödel ja schon, damit ich die anderthalb Stunden fürs Laufband rausschlagen kann. Beim zweiten Termin im Super-Studio treffe ich meinen „Personal Trainer“. Da es ein Frauenstudio ist, ist auch der Personal Trainer eine Frau. Und zwar eine russischstämmige Sportlehrerin. Während sie mir Gerät um Gerät erklärt und schaut wieviel Kilo ich jeweils stemmen darf kann, erklärt sie mir mit leicht hoffnungslosem Unterton und mit russischem Akzent:

„Nun. Hierrrrr machst du bessärrrrr nur 10 Mall. Das reicht. Hast du noch nicht sovill Krrrrrraft, sähe ich…… Und hirrrrr—– hirrr sähe ich, Bauchmuskel musst du noch villl arrrrrbeiten.“ . Möglicherweise ist die Dame supernett, aber dieser Satz verleidet mirs etwas. Außerdem habe ich ein schultechnisch bedingtes Trauma mit Sportlehrerinnen.

Da ich also weder Holztäfelung, noch Kinderbetreuung noch russische Personal Trainerinnen benötige, habe ich nun vor einigen Tagen  selber mal ein anderes Studio ausprobiert, dessen unschlagbarer Preis von knapp 16,- € im Monat echt nicht zu unterbieten ist. Die Garderobe ist zwar nicht holzgetäfelt und die Duschen wirken ein bisschen wie ne DDR-Turnhalle, aber egal. Hauptsache: man kann sich da bisschen austoben. Ich werde zur Probestunde von einer netten Trainerin empfangen, die mich sofort nach meinem Vornamen fragt. Und ihn danach durchgehend benutzt, so als hätte sie das Handbuch der personalisierten Kundenbetreuung pulverisiert und im Morgenkaffee zu sich genommen.

So, Mama007, hier siehst du nun unsere Geräte. Und hier, Mama007, kannst du dich aufwärmen. Was liegt dir denn mehr, Mama007? Stepper oder Fahrrad?“ aaaaargh! Ich WEISS wie ich heiße!!!!!!! Und ich bin selber in der Kundenbetreuung und kenne diese dämlichen kleinen Tricks! „Jaaaa, Maam007, dann lasse ich dich mal kurz aufwärmen und dann kommst du wieder zu mir, ja?“ – hmpf, ja, mach ich. Neben mir auf dem Nachbarfahrrad trampelt während meiner Probestunde eine etwas dickliche Dame dumpf vor sich hin. Vor mir auf den Steppern steppen die gut gekleideten schlanken Studentinnen, die beim Steppen noch Vokabeln lernen. Links von mir liest man auf dem Fahrrad Utta Danella und den „Spiegel“. Schräg vorne auf den Laufbändern schwitzen die ganz Harten, deren absolut technisierte Sport-T-Shirts schon komplett durchgeschwitzt sind. Als ich absteige, sehe ich am anderen Hallenrand zwei mega durchtrainierte Mädels Sit-ups machen.

In spätestens zwei Wochen will ich auch so aussehen! Deshalb unterschreibe ich demnächst meinen Vertrag. Ha!

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. März 24, 2012 8:03 am

    Liebe Mama007, ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit dem Fitness-Studio und bin schon gespannt auf die Erfolgsberichte. Ich werde das heuer auch wieder versuchen, obwohl es bei mir eher keine dauerhafte Erfolgsgeschichte ist: http://desperateworkingmum.wordpress.com/2012/03/23/personal-atrit…as-spasprinzip/
    Trotzdem werde ich am Donnerstag tapfer zu meinem Einführungstraining gehen!
    Viel Spaß!
    DWM

    • März 27, 2012 7:49 am

      Ja, Fortsetzung folgt, denn der Vertrag ist tatsächlich nun unterschrieben….
      Liebe Grüße! Mama007

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: