Skip to content

Komplexe Welt

April 13, 2012

Neuerdings gibts Einblicke in die Jahre, die uns erwarten. Der Kleine Mann diskutiert mit uns. Vor allem über Zeiten und Regeln. Darf man nach dem Zähneputzen noch mal 10 Minütchen „Dinos“ gucken? Oder was sagt Papa dazu? Warum muss man sich anziehen, wenn das Frühstück vorbei ist und muss dann in die Kita? Warum darf man nicht noch 10 Minuten spielen? Warum kann man nicht erst losgehen wenn der große Zeiger auf der „7“ steht, sondern muss es tun, wenn er auf der „5“ steht? Er fragt und fragt und fragt. Fragen an sich wäre ja auch nicht problematisch, denn Erklärungen gibt´s bei uns immer.

Schwierig wird´s, wenn die Erklärung nicht an- bzw. durchschlägt. Der Kleine Mann sagt einfach:
„Möchte aber erst, wenn der auf DA ist!“ und zeigt auf die „7“ auf meiner Uhr. Ich erklär´s nochmal: zu spät im Kindergarten, Mama zu spät auf Arbeit und was passiert dann: dann kriegt Mama Mecker! Hm, das beeindruckt den Kleinen Mann nicht wirklich. Ich sage ihm, dass alles Rumdiskutieren die Zeit zum Spielen noch kürzer macht, aber er erklärt mir erstmal lang und breit, dass er doch heute „ganz früh“ aufgestanden sei und nun noch Spielzeit übrig sein müsse! Mindestens bis zur „7“! Ist aber nicht. Der Kleine Mann hat sich da heute etwas vertan. GESTERN ist er früh aufgestanden und konnte daher nach dem Frühstück noch 15 Minuten spielen. HEUTE leider nicht. Gestern und heute sind noch nicht so sein Ding. Was gestern geklappt hat, müsste doch heute auch…. neee. Leider nicht.

Diese Diskussion führen wir morgens und abends. Es gibt eben eine Zeit zum Zähneputzen und eine Zeit zum Dinos gucken. Und jede hat ihren Platz. Auch Frühstück, Anziehen und Losgehen. Der Kleine Mann findet das doof, und besonders doof ist es wenn Mama und Papa dann die Stimmer erheben. Nicht schreien, nein, so weit nicht, aber doch sehr deutlich sagen dass NUN die Anziehzeit gekommen sei. Und das die Anziehsachen bereits auf dem Bett lägen – also: nu ma los, Kleiner Mann! Der Kleine Mann zieht sich beleidigt zurück in sein Zimmer. Ich hörs raspeln und murkeln. Ein Blick bestätigt meinen Verdacht: statt seine Hose anzuziehen fummelt der Kleine Mann an seinem Bücherregal rum – im Pyjama. Ich weise nochmal deutlich darauf hin, dass jetzt Anziehen dran ist. Da dreht der Kleine Mann richtig auf und packt die Diskussions-, Moral- UND Emotionskeule aus. Genau, gleich 3 Keulen auf einmal. Und das funktioniert so:

Er stellt sich schmollend an einen gut sichtbaren Punkt im Zimmer und beginnt in einem Ton, der irgendwo zwischen Meckern und Enttäuschung (emotionell!!!!) liegt, stehend einen Monolog zu halten:

Wenn ihr euch ärgert, dann ärger ich mich auch (Emotions- und Moralkeule). …….   Das habt ihr dann davon!   ….. Immer müsst ihr mit mir meckern, DAS IST NICHT SCHÖN! . (Moral- und Emotion) ………… jetzt bin ich SEHR traurig! DU bist schuld, dass ich traurig bin! (Emotionskeule)………. Das ist gemein! NIE darf ich spielen!!!! Gemein! Will nich anziehn! (Meckerkeule) .…. „. Alles Sätze, die er so oder ähnlich von uns oder in der Kita hört. „Das ist nicht schön“- das ist zum Beispiel original Mama007….

Schaut man nach was er tut, erhöht er er die Lautstärke, verlässt man das Zimmer, wird es wieder leiser. Aber immer noch vernehmbar. SO geht das dann einige Minuten, dann hört mans leise kraspeln. Blick um die Ecke: der Kleine Mann zerrt sich gerade das Shirt über den Kopf. Ich geh rein und helfe ihm den Pyjama ausziehn. Soweit so gut, aber kaum ist das Hemdchen halb über den Kopf ruft er von untendrunter: „Kann ich doch ALLEINE!!!!!!!!!!!!!!!„. Okay, dann machs alleine, denke und sage ich und verlasse das Etablissement…  5 Minuten später tritt der Kleine Mann Freude strahlend und vollständig angezogen aus dem Zimmer und ist bereit für den neuen Tag. VERSTEHEN muss ich das wohl nicht, aber das kann noch heiter werden, wenn er so weiter argumentiert.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: