Skip to content

Klischee des Tages: Mars und Venus

Juli 10, 2012

Als Papa007 vor einem Jahr mal öfter berufsmäßig unterwegs war, war ich allein erziehend. Erst ein-zwei Tage, dann auch mal bis zu 2 Wochen. Nicht easy, aber machbar. Was allerdings auffiel war Folgendes: der Kleine Mann hatte schon völlig intus, was Mamas und Papas, respektive Männer und Frauen, mit ihm machen können. Schlug ich also vor zu toben, weil ihm das zu fehlen schien, sagte er:„Neiiiiiiin, Mama! Das können doch nur Papas!!!!“.
Kaum war mal ein männlicher Freund von mir verfügbar, fing er an „Papasachen“ mit ihm zu spielen: Toben, Bolzen, Kram. Sowas mit mir: völlig undenkbar!!!

Nun hat er wieder eine Phase in der er uns beiden ganz unterschiedliche Sachen zuschreibt und sich auch bei jedem ein bisschen anders verhält. Bei mir ist er der Kleine Kerl der gerne Bücher liest und Lego spielt. Ich bin die Mama-Giraffe, er ist die Kind-Giraffe. Und die Schwester und der Freund. Okay.

Papa007 ist derjenige, der ihn aus seinem Bett-Tunnel ausgraben soll. Und Fussball spielen und ihn am Klettergerüst abpflücken wenns auf der letzten obersten Stufe plötzlich nicht mehr weitergeht. Das soll Mama machen? Gott bewahre! Das geht ja gar nicht.

Wir fügen uns in unsere zugedachten Rollen. Aber das mit ständigen Schießen, das geht mir aufn Keks. Ich weiß, Kinder haben so Phasen, jaja. Aber wann immer man ihn irgendwo trifft: „PENG!!!!!!!!!!!“ ist gerade seine Antwort, wenn sie nicht gerade „NEIN!“ lautet. „Es ist eine Phase, es ist eine Phase, es ist eine Phase……“

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Anna permalink
    Juli 25, 2012 6:14 am

    Bei uns ist es genau andersrum gewesen. 🙂

    Für das Toben und Bolzen war ich zuständig, weil der MamS sich zu viel Sorgen macht, das „was passieren könnte“. Tatsächlich ist einem von uns beiden immer „irgendwas passiert“ – das haben wir dann sicherheitshalber für uns behalten, so es nicht arztpflichtig war. Dafür kann ich über auf dem Boden liegende Krümelchen wesentlich besser hinwegsehen als der MamS. Um das arme Kind nicht völlig zu verwirren, haben wir in anderen Bereichen aber einen eher klassischen Lebensentwurf. Ich weiß nicht genau, ob mir das so gefällt… muss mal drüber nachdenken… 😉

    • Juli 25, 2012 7:14 am

      Gender… Gender…. Jaja. Hier koche ich, Papa007 macht sauber. Ansonsten sind wir aber spielplatztechnisch sehr klassisch verteilt. Und hoffen beide, dass er nie vom obersten Klettergerüst runterfällt.
      Ihre Mama007

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: