Skip to content

7.34 Uhr morgens

September 6, 2012

Heute, 7.34 Uhr morgens. Der Kleine Mann ist nach dem Frühstück in sein Zimmer entschwunden und wir hören eifriges Knöpfchendrücken. Vermutlich will er vor dem Losgehen noch ein Märchen auf Kassette hören und dazu in seinen Büchern blättern. Soweit – sogut.

Ich räume noch die Küche auf, Papa007 macht sich fahrradfertig.

Plötzlich steigert sich das Geklicke und es ertönt aus dem Nichts: „MENNO!!!!!!!!!!!!!!!!!! IMMER will ich das hören und das GEHT IMMER NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!“

„Was denn?“ frage ich ruhig und eile schon mal prophylaktisch in Richtung Kinderzimmer. „WAS geht denn nicht? WAS willst du denn machen?“

(unter wildem Gefuchtel der Fernbedienung) „ICH will die 4 Musikante …..äh… hören und das GEHT IMMER NICHT!

„Okay, also die Bremer Stadtmusikanten?“
„JA DIE! ABER DAS GEHT IMMER NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!„. Baut sich wütend vor dem Kassettendeck auf.

Ja, Kleiner Mann, die Kassette ist zu Ende und die Stadtmusikanten sind auf der anderen Seite und…“ will das Kassettendeck öffnen…. „NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! NICHT RAUSNEHMEN! IST SCHON RICHTIG!!!!!!!!!!!!!!!! ABER DAS GEHT IMMER NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!“

– „Aber, hast du die Kassette umgedreht?“ … will das Kassettendeck öffnen – „NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ICH WEISS WIE DAS GEHT!!!!!!!!!!!!!“

„Ähm, ja, aber du musst noch die Kassette umdrehen und hier“ …. nehme endlich die Kassette raus und zeige sie nochmal „hier umdrehen um das zu hören!“ ... lege die Kassette richtigrum rein.

„NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!“ der Kleine Mann öffnet das Kassettendeck und nimmt die Kassette wieder raus. „DAS IST FALSCH! DU WEISST GAR NICHT WIE DAS GEHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!“.

Hm. 7.34 Uhr ist nicht der Zeitpunkt um meine Geduld überzustrapazieren. „Okay, Kleiner Mann, du wolltest das ich dir helfe, aber jetzt meckerst du nur rum! Probiers doch mal mit der Kassette so rum!“ – „NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! DAS IST NICHT 4 MUSIKANTEN; DAS IST ROTKÄPPCHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!“ – „Ja, aber wenn du dann vorspulst….“ „NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!! IST ROTKÄPPCHEN!!!!!!!!!“ –„Hej, du wolltest doch Hilfe, dann hör jetzt mal kurz zu! Hier auf der anderen Kassettenseite…..“ – „HMPF!!!!!!!!!!!!!!!!!!“

Ich geh erstmal Zähne putzen. Und hinterlasse ein Rumpelstilzchen im Kinderzimmer, das sich aus irgendeinem unerfindlichen Grund 2 Minuten später völlig problemlos von Papa007 erklären lässt wie das geht mit der Kassette, dem Rumdrehen und dem Vorspulen.

Soll ich mir nun Gedanken machen?

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. September 6, 2012 8:20 am

    Hihi, Kassetten 😀

    • September 6, 2012 8:32 am

      Äh ja, KASSETTEN! Märchenkassetten! Und, der Gipfel des Retro: sogar SELBST aufgenommene, nämlich von PLatte kopierte MÄRCHENKASSETTEN!

  2. Fritzi permalink
    September 6, 2012 9:10 am

    Hmpf, wie gemein für Mamas – Zwerge lassen sich vieles lieber von anderen (Papas Omas Opas Freunde) erklären. Wir haben das auch schon. Bei Oma das liebste Engelchen und zu hause bei Mama motzen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: