Skip to content

Vielleicht bin ich zu empfindlich…. (Schule # 5)

November 15, 2012

Neulich hatte der Kleine Mann seinen Sprachtest an der gewünschten bilingaulen Grundschule.

Hatte ich eigentlich erwähnt, dass das Infogespräch der Schule Sätze enthielt wie „Bei den Latinos stehen ja Familiensinn und Lernen ganz oben auf der Rangordnung!“ ? Nein? Kann nur daran gelegen haben, dass ich schwer geschockt war. Nachdem unsere freundliche, nette, nahe gelegene Einzugsschule uns die Abmeldung wirklich nochmal etwas erschwert hatte weil uns die Freundlichkeit wirklich zweifeln ließ ob wir hier wegwollen, haben wir uns beide daran aufgerichtet, dass wir doch MEHR wollen dass der Kleine Mann seine Zweitsprache auch professionell in der Schule ausbauen kann.

Also: tschüß! freundliche helle nette Einzugsschule und welcome! dunkle alte bilinguale Schule mit etwas kurz angebundenem Personal. Ummeldung perfekt. Das heißt: natürlich NICHT ganz perfekt, denn die Schule sagt ja nicht , dass es klappt. Nein, dafür gibts ja noch den Sprachtest und dann die Entscheidung des Schulamtes. Neulich stand also der Sprachtest an und da ja jede Schule andere Regeln hat, konnte man wieder mal nicht vorher wissen wie so was abläuft. Nach Aussage der Schule ist der Test „nicht schlimm“ und es „gibt auch keine Verlierer„. Dann frage ich mich, wieso die nicht gleich jeden angemeldeten Schüler auch nehmen!? Klingt doch eher nach Kuschelpädagogik, dass es da niemanden gibt, der verliert. Ich meine, DOOF bin ich ja auch nicht. Wenn der Test nur der Einstufung dient, dann könnte man uns auch gleich sagen, dass der Kleine Mann dort angenommen ist. Da das aber nicht der Fall ist, wird der Test doch irgendwie zum Aussieben dienen.

Also, der Test. Der Kleine Mann war von uns gebrieft, dass die Lehrer ihn gerne kennen lernen möchten, und dass er dann eben in der jeweiligen Sprache antwortet, weil sie ihn sonst nicht verstehen. Ich fand, das war schon ein Höhepunkt der diplomatischen Kommunikation, denn  Druck aufbauen ist auch Quatsch. Dann sagt er am Ende gar nüscht. Der Kleine Mann war also da und musste alleine rein.

Als er wieder raus kam, teilten uns beide Lehrerinnen mit, das wärs jetzt, sie dürften nix sagen zum Ergebnis, wir bekämen dann im Mai Bescheid. Weg waren sie. ach nein: man sagte uns noch, der Kleine Mann wäre ja doch noch ein bisschen „klein„. Äh- ja? Kann ich doch nix dafür, dass Berlin mit 5 einschult? Und wo ist da bitte die Information versteckt? Was wollen sie mir damit sagen? Weiß ich selbst, dass mein Sohn Weihnachten 5 wird und jetzt noch 4 ist. Oh Mann, diese Schule ist anstrengend. Berlin ist anstrengend. Alle Schulen machen ihre Tests unterschiedlich, die einen nur formell, die anderen sagen gleich wie es aussieht, die anderen sagen gar nix. Die einen wollen ein Sprachzertifikat vom Kindergarten, die anderen nicht. Super, denn da wissen die Eltern dann erstmal gar nicht, was sie machen sollen. Ernsthafte Information? Null.

Wir warten also auf Mai.

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. November 16, 2012 12:08 pm

    vielleicht ist es aber auch einfach nicht cool wie die das lösen? komischer einstieg für den kleinen mann, wie fand ers denn?

    • November 16, 2012 12:38 pm

      er meinte, die lehrerinnen waren nett, es war bloss „doof“ dass wir nicht mit rein durften. Aber das Argument „Große Jungs dürfen sowas eben schon alleine!“ hat ihn sofort aufgeheitert.

  2. geologenkinder permalink
    November 21, 2012 11:07 am

    Einzügige Schule mit freundlichen Personal ist sehr viel wert. War der kleine Mann schon in einem zweisprachigen Kindergarten? Warum muß es zweisprachig sein? Nicht das ich für unser erstes Kind nicht auch solche Anstrengungen unternommen hatte – wir fanden die BIP Schule damals Klasse, entschieden uns aber anders wegen der Entfernung. Sie soll mit den Kindern in die Schule gehen die sie am Nachmittag auch zum spielen treffen kann.
    Zweisprachig aufwachsen find ich ja Klasse und beneide die Eltern die 2 Nationen und 2 Sprachen im Gepäck mitbringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: