Skip to content

Es naht und naht…

November 16, 2012

… nämlich: Weihnachten. Der Kleine Mann und ich, wir haben schon mal vorausschauend Weihnachtsbaumkugeln erstanden. Und zwar nicht irgendwelche, sondern aus einer riesigen Auswahl natürlich ganz spezielle, nur für uns: einen Dino und eine Kuckucksuhr, und ein Auto. Der Kleine Mann konnte das sehr schnell entscheiden, denn bei Dinosauriern kennt er sich ja aus. Ich brauchte da schon etwas länger.

Außerdem haben wir es geschafft, den jährlichen riesigen Kekszutaten-Einkauf dieses Jahr zu zweit zu meistern. Bravo, Kleiner Mann! Unser Wagen war so voll, dass da kein Fitzelchen Mehl mehr drauf gepasst hätte. Aber: kein Gemecker, weil es nur drei und nicht VIER Keksverschönerungszutaten gab – der Kleine Mann entschied sich stracks für die rosa Glitzerstreusel. Hui! Die Freunde zum Keksebacken sind auch schon eingeladen….

Gestern haben wir zudem dem Weihnachtsmann einen Brief geschrieben und schon mal angemerkt, was alles gewünscht wird.

Also: sieht doch gar nicht schlecht aus, dieses Jahr! Sogar der Weihnachtsbaum in Miniatur ist schon bestellt. Was fehlt? Wir müssten uns mal entscheiden was wir Weihnachten kochen wollen. Kriegen wir aber sicher noch hin.

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. Fritzi permalink
    November 16, 2012 2:17 pm

    wow, bin fasziniert was es alles gibt (auf dem riesen weihnachtseinkaufsmarkt)!!!
    und irgendwie beschleicht mich ein flaues gefühl. enthalte ich meinem Kind zu viel vor, wenn ich bisher nur an an paar harmlose kleine weihnachts Bastelaktionen (wie Pricksterne basteln), Plätzchenbacken und Adventskalender gedacht habe??? bei uns gibts irgendwie kein Glitzer. wir haben noch so schönen alten Weihnachtsschmuck und eine Krippe mit Figuren die 100 Jahre alt sind. Da glitzert irgendwie gar nichts dran. hm, bin ich nun selbst enttäuscht?
    lg, Fritzi
    ps: bin mal gespannt was so in den nächsten Jahren dazu kommt

    • November 17, 2012 3:44 pm

      Als der Kleine Mann sehr klein war haben wir auch nur weniger gemacht. Heute kombinieren wir aber auch mal Dinosaurierkugeln und altmodisches Keksebacken und rote Kugeln.

  2. November 17, 2012 9:39 am

    Ich vermisse den Dinosaurier auf dem Foto 😉

    Ihr liegt ja richtig gut in der Zeit bei den Weihnachtsvorbereitungen.

    @Fritzi: Hättest du gern den Glitzer oder dein Kind? Ein Krippe, die 100 Jahr alt ist. Das ist toll! Meine Tochter steht total auf Krippen in jeglicher Form, sie hat inzwischen schon – glaube ich – an die 20 Stück, die ganz liebevoll an Weihnachten aufgebaut werden.
    Häng doch einfach ein bisschen Glitzer zum schönen alten Weihnachtsschmuck, dann kombinierst du alt und neu.

    Lieben Gruß
    Birgit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: