Skip to content

Best of „Ganz viel Zeit gehabt um mich zu schonen“ Teil 2: „Blogzug“

März 7, 2013

Heute also Teil 2 des „Best of“. Denn ich habe entdeckt dass es eine Seite gibt, auf der man seinen Blog sozusagen noch publiker machen kann. Ob das jetzt so stimmt – weiß nich. Aber Blog-Zug hat enen anderen Vorteil: man wird sehr sehr bescheiden.

Denn auf dieser Seite sind wohl über 20.000 Blogs versammelt, nach Kategorien sortiert. Und wenn man sich da mal so durchklickt, sieht man wieviele unglaublich unterschiedliche Leute es gibt, die zu allem was man sich so vorstellen kann – bloggen. Sehr sehr viele Modeblogs, viele Kochblogs. Aber auch: Familie, Basteln, Bücher und und und. Und wenn man da mal so reinliest, da muss ich sagen fällts mir echt schwer all das zu bewerten. Bewerten ist nämlich eines der Features von Blog-Zug. Man kann als angemeldeter User Blogs auf einer Skala von 1-10 bewerten. Aber jeder drückt sich hier ganz individuell aus und selbst wenn ich finde dass ein Blog über das perfekte Nagelstyling oder den unerfüllten Kinderwunsch bei einem Mann nicht so die Themen sind die ich  mir ständig reinziehen würde (von Buchblogs über Fantasy-Romantik-Werke ganz zu schweigen): bewerten kann ich das nicht, denn es ist ja das gute Recht jedes einzelnen sich da auszuleben. Dass es nicht so mein Ding ist sagt ja weniger was über die Qualtität des Blogs als über meine Interessen aus. Also bewerte ich nur Kochblogs. Davon hab ich selber einen und kanns einschätzen. Und Rezepte sind irgendwie „bewertbarer“ als die Aussagen pber den verspäteten Eisprung der Partnerin und alles was damit zusammenhing.

Aber insgesamt fand ich Blog-Zug wirklich ganz nett – es öffnet einem die Augen für die Tausende Blogs dieser Welt. Und das sind ja nur die deutschsprachigen! Ach ja ich vergaß: es gibt dort auch Foren in denen man sich mit anderen Bloggern unterhalten kann. Wenn ich mir allerdings den Livechat in der Seitenleiste so ansehe, möchte ich da dann wohl doch lieber nicht dabei sein….

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: