Skip to content

Die wirkliche Grippe

März 20, 2013

Seit drei Tagen ist der Kleine Mann nun krank. Und da er verständlicherweise immens viel Liebe und Beisammensein möchte, gucken wir zusammen Kika, hören zusammen Hörspiele und lesen zusammen Bücher.
Das Ergebnis bislang:
12 Mal „Lukas & Jim in Mandala“
3 mal „Lukas & Jim auf dem weg zur Drachenstadt“
9 mal „Kleiner roter Traktor“
9 mal „Roary“
3 mal „Sesamstrasse“
3 mal „Lillifee“
3 mal „Mitmachmühle“
1 mal „Wally“
3 Mal „Ice Age 3“ und ungezählte Dinosaurier.
Und trotz all des freiwilligen Ausruhens wegen Fieber macht er noch stundenlang Mittagsschlaf und geht halb acht ins Bett. Das Kind ist WIRKLICH krank. Und da sein Kumpel das Ganze schon seit anderthalb Wochen durchzieht können wir uns noch auf einiges einstellen. Am Ende werde ich sowas von Lukas & Jim – firm sein, dass ich zu „Wetten, dass….“ gehen kann. Oder lieber gleich zu „Wer wird Millionär“. Dann gewinne ich ganz viel Geld und geh forschen! Nach der Grippe, dann.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. März 20, 2013 8:36 pm

    Gute Besserung für deinen kleinen Mann! Und viel Erfolg bei Wer wird Millionär 🙂

    • März 20, 2013 8:48 pm

      Ich schaff das, ich schaff das. Uns bleiben ja noch einige Tage zum Üben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: