Skip to content

Meinungsfreiheit

Juli 22, 2013

Neulich auf einem sozialen Event, bei dem wir nur die Hauptperson kannten – die anderen Gäste waren uns mehr oder weniger unbekannt. Nur das Jubelkind kennt den Kleinen Mann und natürlich folgt das Übliche: „Du bist aber groß geworden!“ . Tja, es stellt sich heraus, dass der Kleine Mann ja fünf Jahre alt ist und dass er -shocking! – in drei Wochen in die Schule kommt. Für die nächsten 15 Minuten musste ich eigentlich nichts tun außer durchatmen und mich am Sektglas festhalten, denn nun fühlte sich jeder der Gäste bemüßigt mir zu erzählen, was er von der frühen berliner Einschulung mit 5 Jahren hält. Und wie die Klassenstärke aussehen sollte. Und wie die Lehrer mit den Kindern umgehen sollten. Und….. überhaupt.

Kurz habe ich überlegt, ob ich nochmal was dazu sagen sollte. Zu unseren Erfahrungen. Zum Prozess der Entscheidungsfindung. Aber dann dachte ich: Egal. Ich kenn die Leute nicht, dann lass ich sie das einfach alles mal sagen. Und trink lieber meinen Sekt aus.

Ich kann im Nachhinein sagen: manchmal ist das Lotusblütenprinzip eine ECHT tolle Sache. Ich sollte mal ne Weiterbildung hierzu belegen….

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: