Skip to content

Die Schuldfrage

Dezember 8, 2014

Der Junge Mann stellt die Schuldfrage jetzt oft. Das heißt, eigentlich stellt er sie nicht – er nimmt an, dass Dinge die passieren von anderen Leuten verursacht sind. Meine Hose ist dreckig? Der Hannes hat mich geschubst, da bin ich hingefallen!
Ich hab die Hausaufgabe vergessen? Du hast vergessen, mich dran zu erinnern!

Ich hab was kaputt gemacht? Ich wusste ja nicht, dass das so zerbrechlich ist!

Es hat gekleckert? Der Teller stand schlecht & meine Serviette war nicht da!

Es gibt immer etwas das erklärt, warum der Junge Mann gar nicht schuld sein kann.

Im Zweifelsfall sucht er sich Mitstreiter, die ihm bestätigen, dass er alles richtig gemacht hat. „Die Praktikantin hat gesagt, dass ist alles super geschrieben, liebe Lehrerin, da muss ich nichts mehr korrigieren!„.  Das System funktioniert – für ihn – bestens. Kritik anzunehmen ist nicht so seins….

Neulich saß er jedoch an einer Matheaufgabe, die dann doch schwieriger war als er dachte. Nach 5 Minuten fragte ich mal nach, wie es stände und bekam nur eine patzige Antwort.

Darauf ich: „Junger Mann!!!! Ich kann ja nix dafür, dass das schwierig ist!“
„Ich auch nicht! Das ist doch nicht meine Schuld, dass ich hier die ganze Zeit falsch rechne!“.

Ich bin zum Lachen ins Bad verschwunden. Schnellstens.

 

 

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: