Skip to content

Ich kann das alleine! Next level.

März 22, 2015

Da der Junge Mann und ich ja momentan aus Gründen noch alleine (oder eben: zu zweit) sind, ergeben sich hin & wieder Situationen, in denen ich nicht da sein kann, aber auch keine Betreuung vorhanden ist. Nachbarin verreist, Freunde umgezogen, andere Freunde die arbeiten gehen, Kumpels wohnen nicht bei uns in der Nähe, Großeltern im Urlaub – da kann ja immer mal was sein. Und dann steht man da und denkt: Hm. Ich hab nen Termin, den ich nicht verschieben kann, aber es ist niemand da. Und ich möchte den Jungen Mann – vor allem nach 8 Stunden Schule – nicht auch noch mit zu nem Termin schleppen. Er darf sich auch mal ausruhen! Und das kann man am besten zuhause. Und um 18-19 Uhr muss er, ganz ehrlich, nicht noch irgendwo mit mir rumsitzen müssen.

Dann steht man allerdings vor dem Problem, dass das Kind eben alleine zuhause sein wird. Begonnen haben wir vor einem Jahr mit 30 Minuten und: „Ich geh nur schnell man Milch kaufen„. Nachdem wir das ein paar Mal gemacht hatten, sagte mir der Junge Mann, dass er eigentlich ganz gerne mal alleine zuhause sei. „Geh mal ruhig, Mama! Ich bin gerne hier alleine!„. Er hatte Blut geleckt. Man kann alleine Fernsehen, Spielen, zuhause sein. Also: Telefon üben. Für jemanden, der Kommunikation sowieso eher für überschätzt hält, ist telefonieren NICHT der logische nächste Schritt, sondern der letzte in einer langen Kette. Es folgten also Übungen zum Thema: „Wenn es klingelt, gehst du ran!„. Diesen Satz habe ich ungefähr 3 Milliarden Mal gesagt. Und die Feuertaufe war: Mama007 hat einen Termin um 18 Uhr, der ist um die Ecke und dauert ca. 40 Minuten. Der Junge Mann hat Order, mich SOFORT anzurufen wenn IRGENDWAS sein sollte. Egal was. Mitten im Gespräch klingelt mein Telefon: „Mama, ich wollte nur mal fragen: Wann bist du denn zuhause?“. Super, der Junge Mann.

Jetzt läufts und der nächste Termin ist um 19 Uhr. Das bedeutet, dass der Junge Mann alleine ins Bett geht. Das hat er sich gewünscht und NEIN, die Nachbarin soll bitte nicht auch noch vorbeikommen. Er kann das alleine. Er ist ein großer Junge. Mama007 fasst sich ans Herz und seufzt.

Alleine, next level. Demnächst zieht er aus.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. cloudette permalink
    März 22, 2015 10:06 am

    Alleine ins Bett! Toll!
    #seufz #siewerdensoschnellgroß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: