Skip to content

Gelesen im November

Dezember 9, 2015

Auch im November wieder: viel gelesen!

Zum Ersten:

9783453268715_CoverRobert Harris: Dictator

Der dritte Teil der Cicero-Trilogie widmet sich den letzten Jahren des römischen Redners und Politikers. Wie bereits Teil 1 und 2 ist auch Dictator ein spannender Polit-Krimi rund um Rom, Cäsar, Cicero, Cato und viele viele andere römische Gestalten. Was mir bei Teil 3 etwas fehlte, war ein kleines „Who´s who“ ganz am Anfang, denn bei all dem politischen Hin & Her (Ciceros Maxime: „Wenn es der Repubik nutzt, mache ich es„) verliert man leicht den Überblick, v.a. wenn Gestalten aus Teil 1 plötzlich als neue Allianzen wieder auftauchen. Aber an Spannung mangelt es nicht, denn ganz offensichtlich bietet Ciceros Leben genügend Stoff für mehrere Bücher. Was ich jetzt mnit Spannung erwarte, wäre eine „Cäsar“-Quatrologie….

Eleanor Catton: Die Gestirne

9783442754793_CoverTja. Es gibt sie ja immer wieder: Bücher, mit denen man einfach nicht warm wird. Ich hatte „Die Gestirne“ zunächst auf Englisch versucht, denn alle Rahmenbedingungen klangen nach einem Buch nach meinem Geschmack. Eine etwas verschlungene Geschichte im 19. Jahrhundert, viele Beteiligte, gutes Setting in Neuseeland, ein dicker Schmöker und generell gehts um eine Art Vermisstenfall und/oder Rätsel, das von den Beteiligten abwechselnd erzählt und gelöst wird. Das heißt: wird es gelöst? Die Frage kann ich auch nach dem Versuch, die deutsche Version zu lesen nicht beantworten; ich konnte dieses Buch weder auf Deutsch noch auf Englisch zu Ende lesen. Die endlosen Erzählungen, die verschnörkelten Einzelheiten und der doch recht, sagen wir mal, schwach ausgeprägte Spannungsbogen brachten mich dazu, auf Seite 580 von 1087 aufzugeben. Sorry. Die einzelnen Gestalten blieben recht farblos und verloren sich immer wieder in der komplizierten Geschichte. Warum das Ganze „Die Gestirne“ (im Original „The Luminaries“) heißt, bleibt rätselhaft, da die astrologischen Anspielungen jeweils zu Kapitelbeginn an mir völlig vorbeigingen – bin da einfach kein Connaisseur. Was die mit dem Text zu tun haben, das bleibt für mich schleierhaft. Und da ist mir meine Zeit dann doch zu schade um mich aus Prinzip bis zum Ende durchzubeißen. Das Buch hat sehr sehr viele positive Kritiken & Preise erhalten – wer es also versuchen will? Von den Grundvoraussetzungen hätte ich jederzeit gedacht dass mir das Ganze sehr zusagen würde….

Denise Mina: Der Hintermann

9783453437159_CoverDenise Mina vom Besten! Bisher kannte ich ja nur die Serie um Kommissarin Alex Morrow, in „Der Hintermann“ begegnete mir eine weitere Protagonistin von Frau Mina: Paddy Meehan, die leicht übergewichtige, unsichere, aber doch sehr sehr zielstrebige Journalistin. Es ist der erste Teil einer ganzen Serie, die sehr spannend und vor allem durch ihre sozialen Bezüge in Glasgow extrem realistisch wirkt. Ganz Denise Mina also. Ich genieße ja Minas weibliche Protagonistinnen, und Paddy Meehan hat das Zeug zu Großem! Die Story (ohne hier zu spoilern): Spannend, aber nicht so, dass man nicht danach einschlafen könnte! Auf jeden Fall ein Kandidat für Teil 2 und 3!

Die Kinderuni: Warum bauten Ritter Burgen?

9783899406061_CoverDer Junge Mann kümmerte sich diesen Monat vor allem um eine CD: Warum bauten Ritter Burgen? von der Kinderuni. Nach den durchweg positiven Erfahrungen mit der Kinderuni war auch diese CD keine Enttäuschung. Gelesen von der wunderbaren Christine UrSprung (Tatort? Börne & Thiel? Wissta Bescheid!) gehts um Burgen, Ritter, die Schwierigkeiten, Baumaterial zu bekommen und das Ganze zu finanzieren und die Frage was Karl der Große damit zu tun hat. Als zweites Thema gehts um „Geschichten“ und warum wir Menschen überhaupt sprechen und Geschichten erzählen. Eine gelungene Kombination, und eine CD, die wieder und wieder lief!

 

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: