Skip to content

Basteln im Advent.

Dezember 10, 2016

Jedes Jahr gibt es in der Schule einen Adventsnachmittag. Da werden alle Zimmer geöffnet, Lehrer und Erzieher bieten Basteln bis zum Umkippen, es gibt ein Elterncafe und im Computerraum werden tolle Spiele gespielt. Erzieher lesen Märcehn vor, in der Aula läuft das ganz große Programm von Musikschule und Theatergruppe. Es ist, kurz gesagt, ein Riesenevent.

Nun ist ja so, dass man das mit dem Basteln als Elternteil schon kennt. In der Kita wird gebastelt was das Zeug hält und auch die Eltern werden öfter eingebunden und basteln ebenfalls bis zum Umkippen. Dann trägt man das Ganze nach Hause und legt es zur Seite bis nächstes Weihnachten. So setzt sich das dann in der Schule nahtlos fort und dieser Adventsnachmittag ist dann eben hauptsächlich dem Basteln gewidmet.

Im ersten Jahr war ich hochmotiviert und kam bastelbereit an. Dazu ist zu sagen: ich mag nicht so gerne basteln. Ich koche, backe und mache Langhaarfrisuren. Aber basteln… naja… also eher nein. Der Junge Mann ist ganz ähnlich gestrickt und mochte schon in der Kita nicht gerne basteln. Das Wichtigste beim Basteln ist ihm, dass es schnell fertig ist. Wir liegen also auf der selben Wellenlänge – aber ich war im ersten Jahr hochmotiviert, kita-ähnlich weiterzubasteln.

Allerdings ist in der Schule eben alles anders – denn das Basteln ist freiwillig. Und was macht der Kunge Mann wenn Basteln freiwillig ist? Klar, er rast mit seinen Kumpels durch Haus, besucht das Cafe, isst Kuchen, rast weiter, spielt Verstecken, besucht den tollen Computerraum und macht generell Riesenparty. Nur Basteln – das macht er GANZ sicher nicht. Und da er schon den ganzen Tag in der Schule Sachen lernt und zuhause Kekse bäckt, Kekstütchen beklebt und auch sonst immer ganz gut dabei ist, habe ich das Adventsbasteln seit dem 1. Schuljahr abgehakt. Ich esse Kuchen im Elterncafe, treffe eventuell noch andere Eltern, lasse mir vom Jungen Mann Sachen in der Schule erklären und dann gehen wir nach Hause. Ganz un-bebastelt und zufrieden.

Ganz ehrlich: das macht auch sehr viel Spaß.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: